Wirtschaftswachstum

Die Wirtschaftskrise ist vorbei und die kanarische Autonomie ist die Region in Europa die am stärksten wächst. Dieser Meinung ist Fernando Berge, Präsident der letzten eigenständigen Sparkasse des Archipels, CajaSiete.

In einem Interview mit der Tageszeitung Diario de Avisos spricht Berge von der wirtschaftlichen Zukunft der Kanarischen Inseln und der Volksabstimmung in Groß Britannien über den Ausstieg aus der EU, der den Tourismussektor durchaus betreffen könnte. Dafür sieht Berge die Investitionen in die Agrarwirtschaft durchweg positiv. Entgegen dem Trend sind in den letzten zwei Jahren große Summen in die Landwirtschaft auf dem Archipel geflossen.

Vor allem die Produktion von Kürbis, Oliven und Mandeln floriert. CajaSiete hat bereits 2005, zwei Jahre vor platzen der Immobilienblase, die Investitionen in diesem Bereich stark zurückgefahren.

Heute ist CajaSiete die einzige kanarische Sparkasse die keine Aktionäre hat, unverschuldet ist und über Geldreserven in Höhe von 100 Millionen Euro verfügt.

Add a comment

Sieben Konzerte gleichzeitig

Im historischen Stadtkern von Las Palmas auf Gran Canaria organisiert das Rathaus an diesem Wochenende eine besondere Konzertreihe. Die Kulturabteilung hat im Herzen von Vegueta in sieben Innenhöfen klassische Konzerte und Folklore organisiert. Der Eintritt ist frei und bieten den Besuchern ab 20.00 Uhr am Samstag einen außergewöhnlichen Einblick in das historische Stadtzentrum.

Bereits morgen Abend tritt das Sinfonische Orchester von Las Palmas an der Plaza Santa Ana in Las Palmas auf. Auch zu diesem Konzert ist der Eintritt frei. Mehr Infos dazu im Internet auf der Website des Rathauses von Las Palmas http://laspalmasgc.es

Add a comment

Waldbrandgefahr

Die beiden Provinzregierung von Santa Cruz de Tenerife und Las Palmas haben seit gestern die höchste Waldbrandgefahrenstufe für die Inseln verhängt. Damit sind verschiedene Auflagen verbunden. Offene Feuer sind verboten, Grillen ist nur an den dafür vorgesehenen Stellen erlaubt. Besondere Vorsicht gilt beim wegwerfen von brennenden Zigaretten oder Zigarren. Auch Landwirte dürfen vorübergehend kein Laub oder Palmenblätter auf den Feldern verbrennen. Die höchste Waldbrandwarnstufe gilt bis auf weiteres bis Ende September. 

Add a comment

Bluetrail am Samstag

1.750 Läufer haben sich in diesem Jahr für den Querfeldeinlauf auf Teneriffa angemeldet. Auf der Ultra Strecke durchqueren die Sportler auf 97 Kilometer Strecke einmal die Insel von Los Cristianos nach Puerto de la Cruz und müssen dabei 6.411 Höhenmeter zurücklegen.

Zum ersten Mal wird in diesem Jahr auch eine Marathonstrecke querfeldein angeboten. Insgesamt haben sich Sportler aus 36 verschiedenen Nationen angemeldet. Los geht es für die Teilnehmer der Ultra Distanz bereits um Mitternacht von Freitag auf Samstag. Alle anderen Disziplinen starten am Samstag um 8:00.

Auf für die Zuschauer ein Spektakel die auf der gesamten Laufstrecke die Sportler anfeuern können. Die Lauftrecke führt von Los Cristianos über La Camella und Sabanita Alta zur Pasaje Lunar. Von dort in den Vulkankrater des Teide und auf seinen Gipfel. Danach bergab über Los Realejos nach Puerto de la Cruz. Weitere Infos dazu auf http://tenerifebluetrail.com

Add a comment

LED Beleuchtung im Stadtzentrum

Das Rathaus von Teguise auf Lanzarote hat den gesamten historischen Stadtkern mit energiesparender LED Beleuchtung ausgestattet. Insgesamt sind 240 Laternen umgerüstet worden. Das Projekt in der alten Inselhauptstadt von Lanzarote ist vor zwei Jahren verabschiedet worden. Investiert hat das Ayuntamiento rund zwei Millionen Euro um die Straßenbeleuchtung auf energiesparende LED Versorgung umzustellen. Insgesamt sind 7.400 LEDs in Teguise verbaut worden.

/o:p>

 

Add a comment