Gran Canaria

Schnellstes Ultraleichtflugzeug auf Gran Canaria

Schnellstes Ultraleichtflugzeug auf Gran Canaria

Auf dem kleinen Flughafen El Berriel in der Gemeinde San Bartolome de Tirajana ist gestern der Argentinier Alberto Porto mit der Risen gelandet, dem schnellsten Ultraleichtflugzeug der Welt.

Aus Carbon gefertigt erreicht das sechs Meter lange und neun Meter breite Fluggerät eine Geschwindigkeit von bis zu 330 Kilometer pro Stunde.

Porto ist mit dem Zweisitzer auf dem Weg nach Punte del Este in Uruguay um das Flugzeug seinem neuen Besitzer zu übergeben. Die nächsten Zwischenstopps vor dem Zielflughafen sind die Kapverdischen Inseln und Natal in Brasilien.

Zusammen mit dem Schweizer Flugzeughersteller Swiss Excellence Airplanes mit Sitz in Lugano konstruiert Porto seit 2015 dieses Ultraleichtmodell . Gebaut werden die Ultraleichtflugzeuge in Norditalien.

Das Model Risen wird seit rund zwei Jahren in kleiner Serie produziert und kostet 240.000 Euro.